Neues

*Berate das Aktive Museum Spiegelgasse in Wiesbaden für ein didaktisches Konzept „Erinnerungskultur“ an Schulen


*Filmdokumentation für den Schulverbund „Blick über den Zaun“ beim Bundeskongress 2023 in der Laborschule Bielefeld.


*Moderation, Planung des Pädagogischen Tages und einjährige Schulentwicklungsberatung für die IGS Nordend FFM.

 
*Für die GGG habe ich zum Workshop „Lernen und Schulentwicklung im Ganztag“ eingeladen. 
„Eine besondere Pädagogik braucht Zeit“ – die Ganztagsschule biete hierfür Flexibilität und Freiräume. 
In unserem Treffen ging es u.a. um folgende Fragen:
  • „Was macht eine Gesamtschule aus und was sollte sie den Schüler*innen bieten?“
  • „Was bedeutet Ganztag für den Unterricht?“ 
  • „Wie könnte eine gute Rhythmisierung aussehen?“
  • „Was macht Ganztag mit meiner Arbeitsbelastung und -organisation als Lehrer*in?“
  • „Welche neuen pädagogischen Herausforderungen bringt der Ganztag?“
  • „Wie beeinflusst der Ganztag meine pädagogische Haltung?“
  • „Schule als zweites Zuhause?“
  • „Ganztag und die Förderung von Neigungen und Talenten?“
  • „Kopf, Herz und Hand im Ganztag?“
  • „Ganztag und Gesamtschule – ein Muss?“
  • „Umstellung auf Ganztag, aber wie?“

*Habe eine neue Internetpräsenz der Gesamtschulen in Wiesbaden umgesetzt:

www.gesamtschulen-wiesbaden.de


*Der „Erklär-Trickfilm“ über den Schulverbund „Blick über den Zaun“ – Zeichnungen: Eva Giovannini, Sprecherin: Franziska Carl, Film: Nils Nolte.

*Zu meiner Freude bin ich gefragt worden, als Mitglied der Planungsgruppe für eine neue IGS in Wiesbaden zu arbeiten. Ich bin gespannt…


*Vom 19.09. bis 21.09.2019 werde ich die 36. GGG-Bundeskongress in Berlin filmisch dokumentieren.


*Im  Buch „Schule und Bildungspolitik in der 68er-Pädagogik – Generationen im Gespräch“ durfte ich einer der Interviewpartner der Herausgeberinnen Imbke Behnken und Manuela du Bois-Reymond sein.


*Vom 08.05. bis 11.05.2019 dokumentierte ich die BÜZ-TagungSchule als lernende Institution“ in Göttingen.